20.03.2013 22:38 Uhr
Fechten: als Randsport nimmt man sich auch beim PSV Kothen. Doch Abteilungsleiter Rene Loos will das Fechten in der Bachstadt auch in Zukunft am Leben halten....

lesen weiter...

20.11.2013 21:43 Uhr
Judo: Max Kreiseler ist zehn Jahre alt und ubt beim PSV Kothen die Sportart Judo aus. Seine Mutter und sein Trainerin sind von seinem Potenzial uberzeugt.....

lesen weiter...

31.12.2013
Fussball: 4. Platz in der Vorrunde der Hallenkreismeisterschaft ABI

lesen weiter...

Willkommen auf der Internetseite des PSV 05 Kothen e.V.!!!

.....

weiter lesen...

Gegrundet vor 60 Jahren mit den Abteilungen: Fussball, Fechten und Schiessen. Judo kam spater hinzu!


Fussball:

Fusion im Jahre 1968 von Dynamo Kothen und der SG Porst zu SG Dynamo Kothen-Porst. Spielstatte ab 1968 der Sportplatz in Porst, vorher der Jurgenweg in Kothen.

 

Judo:

Mit den Worten des Begrunders des Judos Jigoro Kano: " Judo ist der Weg der vollkommenen Anwendung von Korper und Geist. Das Streben danach ist die Ausbildung von Korper und Geist durch das Uben von Angriffs- und Verteidigungsformen. So wird die Personlichkeit geformt als Beitrag zum gesellschaftlichen Leben. Das ist das letzte Ziel des Judo. "

Die Seite unserer Vereine bis 22.06.2012 finden sie hier ...

 

 

Fechten:

Ausbildung im Fechten erfolgt in allen drei Fechtwaffen (Florett, Degen und Sabel). Wettkampfe werden regional besucht. Hier starten Kothener Fechter bei den Landesmeisterschaften, den Mitteldeutschen Meisterschaften und den Landesranglistenturnieren. Hier gab es auch schon den ein oder anderen Erfolg.Bei den Landesmeisterschaften 2001 belegte Sebastian Weise im Sabelfechten den 3.Platz.Im Deutschlandpokal treten wir mit einer Mannschaft im Herrenflorett und im Herrendegen an.

 

Wir sind bei Facebook:

- > Fussball

- > Fechten

- > Judo